news-details
Politik

Brandenburgs Grüne stimmen für Koalitionsgespräche mit SPD und CDU

Die Brandenburger Grünen haben mit klarer Mehrheit für Koalitionsverhandlungen für ein rot-schwarz-grünes Bündnis gestimmt. Ein Kleiner Parteitag stimmte am Samstagnachmittag in Kleinmachnow mit 46 von 54 Stimmen dafür. Dies ergibt 85,2 Prozent.

Dabei gab es sieben Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Damit soll Brandenburg erstmals eine sogenannte "Kenia-Koalition" bekommen. Am Donnerstagabend hatten die Landesspitzen von SPD, CDU und Grünen bekanntgegeben, dass sie Verhandlungen für eine rot-schwarz-grüne Koalition aufnehmen wollen. SPD und CDU hatten der Aufnahme der Gespräche bereits zugestimmt. Am Montag sollen die Koalitionsverhandlungen beginnen.

Kommentare (0)

  • Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben