news-details
Sport

Champions League: Dortmund müht sich in Prag

Am 2. Spieltag in der Champions-League-Gruppenphase hat Borussia Dortmund bei Slavia Prag einen mühsamen 2:0-Auswärtssieg errungen. Achraf Hakimi schoss in der 35. Minute den Führungstreffer, danach zeigte sich der BVB erstaunlich defensiv und ließ zwar nichts zu, hatte aber auch selber kaum Chancen und war im Angriff teilweise stümperhaft. Slavia erhöhte gegen Ende das Risiko, der Ausgleich wäre verdient gewesen.

Stattdessen legte Hakimi nach einem Sprint und erneuter Vorarbeit von Julian Brandt in der 89. Minute nochmal nach und entschied die Partie. Am Abend spielt noch RB Leipzig gegen Olympique Lyon.

Kommentare (0)

  • Für diesen Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben