Breaking News
  • Letztes Update: 12:00:02

Erneuter Anstieg der Erwerbstätigkeit im Juni 2018

Rund 44,7 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland waren im Juni 2018 nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) erwerbstätig. Gegenüber Juni 2017 nahm die Zahl der Erwerbstätigen um 1,3 Prozent (plus 567.000...

Unbesetzte Schwerbehinderten-Pflichtarbeitsplätze kosten Millionen

Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen in Deutschland haben im vergangenen Jahr 640 Millionen Euro "Strafe" gezahlt, weil sie nicht alle für Schwerbehinderte reservierten Pflichtarbeitsplätze besetzt haben – eine Steigerung um 13 Prozent gegenüber...

Rentenbezugsdauer steigt auf bis zu 23 Jahre

Neurentner haben im vergangenen Jahre deutlich höhere Altersgelder erhalten als in den Vorjahren. Wie "Bild" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung berichtet, ist zudem die Rentenbezugsdauer auch 2017 deutlich...

JU-Chef Ziemiak fordert höheres Renteneintrittsalter

Der Chef der Jungen Union (JU), Paul Ziemiak, hält eine Erhöhung des Renteneintrittsalters für unvermeidlich. "Wir werden im Durchschnitt länger arbeiten müssen, weil wir sehen, dass die Lebenserwartung steigt", sagte Ziemiak dem...

Linke will Negativzinsen für Sozialversicherungen abschaffen

Der rentenpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion, Matthias Birkwald, hat ein "Gesetz zur Abschaffung der Negativzinsen für Sozialversicherungen" gefordert, nachdem die Rentenversicherung Strafzinsen auf ihre milliardenschweren...

CDU: Sozialversicherungen sollen in Immobilien investieren dürfen

Peter Weiß (CDU), Mitglied im Ausschuss für Soziales, hat gefordert, den Sozialversicherungen mehr Freiraum bei Geldanlagen zu gewähren: "Auch Anlagen in Immobilien sollten möglich sein", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe...

Zwei von drei Unternehmen informieren sich online über Bewerber

Zwei von drei Unternehmen (63 Prozent) informieren sich in Sozialen Netzwerken über Stelleninteressenten. Das ist das Ergebnis einer Befragung im Auftrag des Branchenverbands Bitkom unter Personalverantwortlichen in Unternehmen ab 50 Mitarbeitern....

Linksfraktionschef Bartsch spricht sich für Einwanderungsgesetz aus

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat die Bestrebungen der schwarz-roten Koalition, ein Einwanderungsgesetz zu verabschieden, grundsätzlich begrüßt. "Das ist erst mal sehr vernünftig, dass Politik allgemein...

Minuszinsen bescheren Sozialkassen Verluste

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) belastet die Sozialversicherungen und staatlichen Fonds immer stärker. So musste die Gesetzliche Rentenversicherung für das vergangene Jahr erstmals sogenannte negative Vermögenserträge...

Handwerk klagt über Akademisierungswahn

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gibt der Politik und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) eine Mitschuld am gegenwärtigen Handwerkermangel. "Seit Jahren wird von Politik wie Gesellschaft...