Breaking News
  • Letztes Update: 12:00:02

Röttgen unterstützt Frankreichs Bemühen um Stopp von Nord Stream 2

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Rötten (CDU), unterstützt Frankreichs Bemühen, die deutsch-russische Gas-Pipeline Nord Stream 2 bei der Europäischen Union in Brüssel zu stoppen. Es sei "richtig, das Gut der europäischen...

Nato will INF-Abrüstungsvertrag auf weitere Staaten ausweiten

Nach der Ankündigung der USA und Russlands zum Rückzug aus dem INF-Abrüstungsabkommen hat Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg dazu aufgerufen, den Vertrag durch die Einbeziehung weiterer Staaten zu retten. Russland habe mehrmals beklagt, dass...

Bericht: Frankreich stellt sich bei Nord Stream 2 gegen Deutschland

Frankreich stellt sich laut eines Zeitungsberichts vor einem wichtigen energiepolitischen Beschluss überraschend gegen Deutschland. Bei einer für diesen Freitag geplanten EU-Abstimmung, die über die Zukunft des umstrittenen Pipeline-Projekts...

Russland will nach INF-Aus neue Raketen

Russland hat die Entwicklung neuer Raketen angekündigt. Eine Boden-Version der bislang für den Einsatz auf See ausgelegten Lenkwaffenfamilie Kalibr solle bis 2020 entwickelt werden, sagte Russlands Verteidigungsminister Sergei Schoigu am...

Maas fürchtet neuen Rüstungswettlauf der Großmächte

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat nach der Aufkündigung des INF-Vertrags vor einem neuen Wettrüsten der Großmächte gewarnt. Moskau und Washington müssten dringend über Obergrenzen bei strategischen Nuklearwaffen verhandeln, sagte Maas...

Union und SPD streiten über atomare Mittelstreckenwaffen

Union und SPD streiten darüber, ob die Nato sich die Möglichkeit offen halten soll, auf Russlands neue nukleare Marschflugkörper mit landgestützten Atomwaffen zu reagieren. Deutschland dürfe diese Möglichkeit nicht ausschließen, sagten der...

INF-Vertragskündigung: Brinkhaus offen für Gespräche mit Russland

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich für weitere Gespräche mit Russland nach der Kündigung des INF-Abrüstungsvertrages ausgesprochen. "Wir werden alles dafür unternehmen, dass wir nicht wieder in die Konfliktmuster der 80er-Jahre...

Russland setzt INF-Vertrag aus

Russland setzt den bilateralen Vertrag mit den USA über die Vernichtung nuklearer Mittelstreckensysteme (INF) aus. Dies erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Samstag bei einem Treffen mit Außenminister Sergej Lawrow und...

Außenminister gegen Lockerung der Russland-Sanktionen

Außenminister Heiko Maas hat sich für die volle Aufrechterhaltung der Russland-Sanktionen ausgesprochen. "Solange es keine Fortschritte nach den Vorgaben des Friedensvertrags von Minsk gibt, können wir nicht über eine Lockerung der Sanktionen...

Röttgen sieht Chance zur Rettung des INF-Vertrags

CDU-Außenexperte Norbert Röttgen sieht noch eine Chance zur Rettung des INF-Abrüstungsvertrags. Erst einmal trete die sechsmonatige Kündigungsfrist des Vertrags in Kraft - "genug Zeit, um noch etwas zu bewegen", sagte der Vorsitzende des...