Breaking News
  • Letztes Update: 12:00:02

Bericht: Neuer Anlauf für Siemens-Alstom-Fusion

Die Bahntechnik-Konzerne Siemens Mobility und Alstom haben offenbar noch einen Versuch unternommen, die Wettbewerbskommission der EU von ihrer geplanten Fusion zu überzeugen. In einem vertraulichen Papier, über welches das "Handelsblatt"...

Bahnbeauftragter will höhere Bahnpreise

Der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann, fordert höhere Preise, um so die nötigen Investitionen für die Schiene finanzieren zu können. "Die Bahn könnte ihre Preise anheben oder die Sondertarife reduzieren", sagte Ferlemann der...

Bericht: Sicherheitsbedenken bei Lärmschutzwänden der Bahn

Experten und Prüfinstanzen haben laut eines Zeitungsberichts erhebliche Sicherheitsbedenken gegenüber Lärmschutzwänden, die von der Deutschen Bahn (DB) an den Schienenwegen errichtet werden. In mehreren Gutachten, über die die "Welt am...

Deutsche Bahn erlaubt Laptops im Speisewagen

Die Deutsche Bahn erlaubt künftig Laptops im Speisewagen. Wer diesen bislang als rollendes Büro benutzt hat, wurde von den Kellnern oft aufgefordert, seinen Laptop wegzustecken. Doch hier hat, wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe...

Bundesrechnungshof: Länder geben zu wenig für ÖPNV aus

Der Bundesrechnungshof wirft den Ländern vor, ihre Aufgaben bei der Finanzierung des Öffentlichen Nahverkehrs zu vernachlässigen. "Es scheint für manche Länder einfacher zu sein, auf die Bereitstellung der Bundesmittel zu setzen, statt in...

Zweifel an Job-Zielen der Bahn

Die Ankündigung der Deutschen Bahn AG (DB), im laufenden Jahr 22.000 neue Stellen zu besetzen, stößt bei der deutschen Wirtschaft auf große Skepsis. Dem Focus sagte der Arbeitsmarktexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW),...

Siemens-Alstom-Fusion: EU-Wettbewerbskommissarin dämpft Hoffnungen

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat sich skeptisch zu den Aussichten einer Fusion der Bahnsparten von Siemens und Alstom geäußert. Die Konzerne "sind bereits Weltmeister in ihrem Geschäft, nicht nur Europameister", sagte die...

Berlins Wirtschaftssenatorin will mehr Geld für ÖPNV

Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) hat an die Koalitionspartner SPD und Linke appelliert, verstärkten Investitionen bei der BVG zuzustimmen. Mit dem neuen Nahverkehrsplan müssten die Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr...

Plätze im ÖPNV durchschnittlich zu 22 Prozent ausgelastet

Im Jahr 2017 sind die Plätze der Fahrzeuge im gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durchschnittlich zu 22 Prozent ausgelastet gewesen. Die Auslastung für Eisenbahnen und S-Bahnen lag bei 26 Prozent, für Straßenbahnen...

Pofalla verspricht mehr Pünktlichkeit der Bahn in NRW

Mit einem neuen Engpass-Management will die Deutsche Bahn in Nordrhein-Westfalen deutlich pünktlicher werden. "Wir wollen zwischen Dortmund und Köln die Pünktlichkeit unserer Fernverkehrszüge um sechs Prozentpunkte steigern, im Nahverkehr um...