Breaking News
  • Letztes Update: 12:00:02

Bericht: Skandal um Asyl-Betrug beim BAMF weitet sich aus

Der Skandal um Asyl-Betrug beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zieht immer größere Kreise. Inzwischen werde gegen 2.000 Antragsteller ermittelt, denen "trotz formeller und materieller Verstöße ein Schutzstatus gewährt wurde",...

Offizielle Kriminalitätsrate fällt auf Tiefstwert

Die Zahl der in Deutschland registrierten Verbrechen ist im vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gesunken. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2017 hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Einen derart starken...

Porsche-Manager festgenommen

Ein hochrangiger Porsche-Manager ist am Donnerstag verhaftet worden. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Der Mann sei auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart in Untersuchungshaft genommen - wegen Verdunkelungs- und Fluchtgefahr. Der...

Antisemitismusbeauftragter will Kriminalitätsstatistik prüfen

Der neue Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, will sich für eine realistische Abbildung von muslimischem Antisemitismus in der Kriminalstatistik starkmachen. "Ein akutes Thema wird die Kriminalstatistik sein", sagte Klein...

Nach Journalisten-Mord auf Malta: Polizei ermittelt zurückhaltend

Trotz massiven politischen Drucks aus der Europäischen Union ist die maltesische Polizei auch ein halbes Jahr nach dem Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia noch immer nicht Spuren nachgegangen, die auf die Verwicklungen von...

Zentralrat der Juden gegen juristischen Schlussstrich

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist gegen einen juristischen "Schlussstrich" unter den Holocaust, auch gegen hochbetagte Verdächtige im Alter von über 90 Jahren soll strafrechtlich ermittelt werden. "Dies ist ein wichtiger Beitrag zur...

Großteil der kriminellen Ausländer bleibt in Deutschland

Die meisten ausländischen Straftäter bleiben in Deutschland. In den vergangenen vier Jahren wurden lediglich 19.342 gefährliche oder straffällige Zuwanderer ausgewiesen, berichtet die "Welt" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf die Antwort der...

Mehr Straftaten an NRW-Schulen - Lehrergewerkschaften besorgt

Die großen NRW-Lehrergewerkschaften GEW und VBE haben sich besorgt über die steigende Zahl von Straftaten an den Schulen in NRW gezeigt und mehr Unterstützung aus der Politik angemahnt. "Gewalt an Schulen, auch gegenüber Lehrkräften, war lange...

CDU-Generalsekretärin will Opferbeauftragte in allen Bundesländern

Nach der Amokfahrt von Münster hat sich CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer für Opferbeauftragte in allen Bundesländern ausgesprochen. Die Einsetzung des Opferbeauftragten im Bund sei "ein wichtiger Schritt", sagte...

77 Prozent fordern härteres Vorgehen gegen kriminelle Clans

77 Prozent der Deutschen fordern ein härteres Vorgehen gegen kriminelle Familien-Clans. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild am Sonntag". Nur 14 Prozent der Befragten sprachen sich gegen ein härteres Vorgehen...