Breaking News
  • Letztes Update: 12:00:02

Deutscher Botschafter in Russland einbestellt - Offen für Dialog

Russland hat am Freitag die Botschafter zahlreicher westlicher Länder einbestellt, darunter auch den deutschen Vertreter. Deutschland sei weiterhin offen für den Dialog mit Moskau, zitierte die russische Nachrichtenagentur Interfax nach dem...

Fall Skripal eskaliert weiter: Russland weist Diplomaten aus

Als Gegenreaktion auf die diplomatische Isolation durch westliche Staaten hat Russland nun die Ausweisung von mindestens 60 US-Diplomaten angekündigt. Das US-Konsulat in St. Petersburg werde zudem geschlossen, sagte Russlands Außenminister Sergei...

Nach Nervengift-Anschlag von Salisbury: Tochter aus Lebensgefahr

Die Tochter des ehemaligen Doppel-Agenten Sergei Skripal ist außer Lebensgefahr. Das teilte am Donnerstag das Krankenhaus mit, in dem sie behandelt wird. Ihr Zustand verbessere sich schnell und sie sei nicht mehr in kritischer Verfassung. Sergei...

SPD-Vize Stegner kritisiert Ausweisung russischer Diplomaten

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat den Umgang des Westens mit Russland nach dem Giftanschlag im britischen Salisbury kritisiert. Die Ausweisung von Diplomaten sei "nicht der Weisheit letzter Schluss", sagte Stegner der...

Österreichs Bundeskanzler Kurz wieder in der Kritik

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz wird aus Deutschland für dessen Haltung in der Londoner Nervengift-Affäre kritisiert. Der CDU-Außenexperte Elmar Brok sagte der "Bild" (Donnerstag): "Alle EU-Staaten hätten bei den Ausweisungen...

Platzeck sieht historische Verantwortung Deutschlands für Russland

Der Vorstandsvorsitzende des Deutsch-Russischen Forums, Matthias Platzeck (SPD), sieht im Streit mit Russland eine besondere historische Verantwortung für Deutschland. "Unser Außenminister Heiko Maas hat gestern in Israel betont, dass die sechs...

Röttgen und Trittin warnen vor Eskalation des Streits mit Russland

Führende Außen- und Sportpolitiker in Berlin haben vor einer Eskalation der diplomatischen Krise zwischen Russland und dem Westen gewarnt. "Es gibt mit der Diplomatenausweisung ja jetzt eine starke, einheitliche westliche Reaktion auf den Fall...

EVP-Fraktionschef will neue Gesprächskanäle zur russischen Führung

Der Vorsitzende der christdemokratischen EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), hat die Ausweisung von russischen Diplomaten aus zahlreichen westlichen Staaten gegen Kritik verteidigt, aber zugleich für neue Gesprächskanäle zur...

Sogar Moldawien weist russische Diplomaten aus

Nachdem zahlreiche westliche Staaten russische Diplomaten nach Hause geschickt haben, springt jetzt auch die Republik Moldau auf den Zug auf. Es würden drei Mitarbeiter der Botschaft in der ehemaligen Sowjetrepublik ausgewiesen, meldeten russische...

Stoltenberg: Nato schickt russische Vertreter nach Hause

Die Nato hat zehn Mitarbeitern der russischen Vertretung die Akkreditierung verweigert. Sieben davon waren bisher schon beim Militärbündnis akkreditiert, teilte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Dienstag in Brüssel mit. Drei derzeit...