Breaking News
  • Letztes Update: 12:00:02

Studie: Renteneintrittsalter steigt bis 2032 auf 65,6 Jahre

Das durchschnittliche Renteneintrittsalter steigt bis 2032 auf bis zu 65,6 Jahre. Das ergab eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die am Mittwoch veröffentlicht wird und über die die Zeitungen des...

Linke wirft Regierung Dramatisierung des Fachkräftemangels vor

Die Linksfraktion im Bundestag hat der Bundesregierung eine Dramatisierung des Fachkräftemangels vorgeworfen und die Notwendigkeit des Fachkräftezuwanderungsgesetzes infrage gestellt. "Die Bundesregierung dramatisiert wider besseres Wissens den...

Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter

Die Beschäftigtenzahl im Verarbeitenden Gewerbe steigt weiter. Ende Februar 2019 waren in Deutschland knapp 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig, teilte das Statistische...

Auszubildende absolvieren kaum Auslandsaufenthalte während der Lehre

In Deutschland absolvieren nur wenige Auszubildende während der Lehre einen Auslandsaufenthalt. 2018 gingen 37.623 Männer und Frauen während ihrer Ausbildung ins Ausland, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage der...

Arbeitnehmer im Osten arbeiten länger und verdienen weniger

Wer im Osten arbeitet, muss im Schnitt länger arbeiten, verdient aber weniger. Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2018 hervor, über welche die "Bild am Sonntag" berichtet. Den niedrigsten Bruttostundenlohn haben...

Umfrage: Jeder Sechste bereit zur Weiterbildung im Urlaub

Die Bereitschaft der Deutschen, sich in der Freizeit oder auf eigene Kosten beruflich weiterzubilden, sinkt. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Weiterbildungsanbieters Haufe Akademie unter Angestellten,...

Arbeitsminister verteidigt Grundrente

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die von ihm geplante Grundrente gegen den Vorwurf verteidigt, dass damit auch die Ehefrau des Millionärs unterstützt werde. "Keiner muss die Sorge haben, dass die Falschen profitieren", sagte Heil der...

Heil drängt auf Tarifvertrag im Bereich Altenpflege

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Notwendigkeit "ordentlicher Tarifverträge" unterstrichen. "Die Tarifbindung sinkt. Das muss sich ändern, wenn wir soziale Spannungen verhindern wollen", sagte Heil der "Neuen Osnabrücker...

Zahl neuer Ausbildungsverträge gestiegen

Im Jahr 2018 haben insgesamt 519.700 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen: Das waren 4.000 oder 0,8 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Dieser Anstieg wird...

Heil verlangt mehr Anstrengungen für Weiterbildung

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat als Reaktion auf den Berufsbildungsbericht zu weiteren Anstrengungen aufgerufen, um junge Menschen weiterzubilden. "Der deutsche Arbeitsmarkt benötigt dringend Fachkräfte. Und junge Menschen haben...